Reinigung in der Automobilindustrie

Reinigung in der Automobilindustrie

Schwerpunkte

Strahlen mit festem Kohlendioxid

Produktionsintegrierte Reinigung

Oberflächenreinigung mit flüssigen Medien

Reinigung in der Automobilindustrie

Unter Automobilproduktion versteht sich die Gesamtheit aller Prozesse zur Herstellung von Automobilen und anderen Kraftfahrzeugen. Die Bauteilreinigung ist dabei ein entscheidender Bestandteil, da die Sauberkeit einzelner Bauteile als wichtiges Qualitätskriterium gilt. Mit jeder Generation steigt stetig die Komplexität der Fahrzeuge und mit ihr die Anforderungen an die Sauberkeit in der Automobilindustrie, denn schon durch kleinste Partikeln an falschen Komponentenstellen können Schäden verursacht werden. Bereits Partikeln um 100 µm können einen Feldausfall im Fahrzeug verursachen. Für bestimmte Bauteile, wie Lenkung oder Bremsen, gibt es daher eine maximaltolerierte Partikelgrößenverteilung.

Verunreinigungen können bei der Herstellung von Autokomponenten aber auch durch Öle, Fette, Kleberückstände oder Trennmittel entstehen, die sich im Bauteil befinden oder auf Dicht-, Füge- und Klebflächen auftreten. Grundsätzlich werden bei mehrstufigen Bearbei-tungsprozessen in der umformenden und spanenden Fertigung Zwischenreinigungsschritte festgelegt. So sollen die Schmutzanreicherung, die Vermischung sowie das Antrocknen von Medien auf den Werkstücken verhindert werden. Diese Reinigungsschritte werden in die Fertigungslinie integriert und automatisiert durchgeführt. Gängige Reinigungsverfahren sind dabei die wässrige Reinigung, Lösemittel-, Trockeneis-, CO2-Schnee-, Plasma- und Laser-reinigung. Das jeweilige Verfahren wird je nach der Art der Verschmutzung und anhand der Bauteilmaterialien ausgewählt. Nur unter sauberen Produktionsbedingungen lassen sich hochpräzise Bauteile fertigen. Reinheitsrichtlinien (VDA 19) machen die technische Sauber-keit überprüfbar. Für die Automobilindustrie wird es im internationalen Wettbewerb daher immer wichtiger, Optimierungspotenziale im Bereich der Bauteilreinigung auszuschöpfen.

Angebot

Die Fraunhofer-Allianz Reinigungstechnik ist Ihr Partner für Forschung und Entwicklung auf dem Fachgebiet der Reinigung von Produkten und Oberflächen in der Automobilbranche und deren Umfeld. Wir unterstützen Sie von der Prozessberatung über die Verfahrensauswahl und -untersuchung bis hin zur Analytik, Qualitätssicherung und Produktionsgestaltung zur Optimierung Ihrer Reinigungsprozesse. Profitieren Sie von unserem umfassenden Leistungsspektrum:

Weitere Informationen

DOWNLOAD:

Reinigung in der Automobilindustrie

KONTAKT:

Alle Kontaktadressen im Überblick

DOWNLOAD:

Broschüre
Fraunhofer-Allianz Reinigungstechnik

Aktuelles

Kontakt

Sie haben eine Fragestellung zur Reinigung in der Automobilindustrie bei der wir Sie unterstützen können? Dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf.