Oberflächenbehandlung vor der Beschichtung

"Eine ausreichende Haftung von Beschichtungen und Klebstoffen kann nur durch eine vorhergehende Reinigung und Vorbehandlung sichergestellt werden."

Oberfächenbehandlung vor der Beschichtung

Schwerpunkte

Analytik

Beschichtungen zur Reinigungserleichterung

Reinigungs- und Vorbehandlungs-verfahren

Mehr Info

Funktionelle Schichten

Die Funktionalität technischer Materialien hängt entscheidend von deren Oberflächen ab. Aus diesem Grund werden zahlreiche Beschichtungstechnologien eingesetzt, um den Oberflächen der verschiedensten Grundmaterialien neue oder verbesserte Funktionen zu geben, wie beispielsweise Reibungsminderung, Verschleißschutz, Korrosionsschutz oder auch dekorative Eigenschaften. Eine funktionelle Beschichtung bringt oftmals den entscheidenden Marktvorteil, so dass heutzutage entsprechende Beschichtungstechniken in fast allen Branchen zu finden sind. In logischer Konsequenz besitzt die Fraunhofer-Allianz Reinigungstechnik auch Kompetenzen im Bereich von funktionellen Beschichtungen.

Reinigung vor der Beschichtung

Im Bereich der Schichttechnologien führen Fehler in der Vorbehandlung zum Versagen der Schicht und damit meistens zum Ausfall des gesamten Bauteils. Eine effiziente Reinigung muss sowohl die zu reinigenden Produkte berücksichtigen, die aus verschiedenen Werkstoffen, wie Metall, Keramik, Glas oder Kunststoff bestehen, als auch die zu entfernenden Kontaminationen. Neben der intensiven und schonenden Reinigung und der Entfernung von Verunreinigungen steht oft auch eine Aktivierung oder Passivierung von Werkstoffoberflächen als Vorbereitung für eine nachfolgende Bearbeitung im Vordergrund.

Weitere Informationen

KONTAKT:

Alle Kontaktadressen im Überblick

DOWNLOAD:

Broschüre
Fraunhofer-Allianz Reinigungstechnik

Aktuelles

Kontakt

Sie haben eine Fragestellung zur Reinigung in der Automobilindustrie bei der wir Sie unterstützen können? Dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf.