Fraunhofer IGCV: Projektförderung POLYLINE

#

Das POLYLINE-Projekt bringt 15 Industrie- und Forschungspartner, unter anderem auch unser Mitgliedsinstitut Fraunhofer IGCV, aus Deutschland zusammen, um eine digitalisierte Fertigungslinie der nächsten Generation zu entwickeln. Mit dieser sollen Kunststoffbauteile für die Automobilbranche hergestellt werden. Ziel ist es, die konventionellen Fertigungstechniken (z. B. Zerspanen, Gießen, etc.) mit der additiven Fertigung (Additive Manufacturing, AM) in Form von durchsatzstarken Linienproduktionssystemen zu ergänzen.