Reinigung in der Automobilindustrie

Reinigung in der Automobilindustrie

Die Bauteilreinigung in der Automobilbranche ist ein entscheidender Bestandteil, um das Qualitätskriterium Sauberkeit zu gewährleisten.

Mit jeder Generation steigt stetig die Komplexität der Fahrzeuge und mit ihr die Anforderungen an die Sauberkeit, denn schon durch kleinste Partikeln an falschen Komponentenstellen können Schäden verursacht werden. 

Gängige Reinigungsverfahren sind dabei:

  • wässrige Reinigung, 
  • Lösemittel-, 
  • Trockeneis-, 
  • CO2-Schnee-, 
  • Plasma- und 
  • Laserreinigung. 

Das jeweilige Verfahren wird je nach der Art der Verschmutzung und anhand der Bauteilmaterialien ausgewählt. Nur unter sauberen Produktionsbedingungen lassen sich hochpräzise Bauteile fertigen. Reinheitsrichtlinien (VDA 19) machen die technische Sauberkeit überprüfbar. Für die Automobilindustrie wird es im internationalen Wettbewerb daher immer wichtiger, Optimierungspotenziale im Bereich der Bauteilreinigung auszuschöpfen.

 

Download zur Broschüre "Reinigungstechnik in der Automobilindustrie"

Häufig gesuchte Projekte

Strahlen mit festem Kohlendioxid

Produktionsintegrierte Reinigung

Weitere Projekte

Weitere Informationen

Techniken und Verfahren

Informieren Sie sich hier über unsere Reinigungstechniken und -verfahren

Dienstleistungen

Finden Sie hier unsere Dienstleistungen

Angebot

Profitieren Sie von unserem umfassenden Leistungsspektrum