Parts2Clean

Parts2Clean 2018

»parts2clean« 23. - 25. Oktober 2018 in Stuttgart

In diesem Jahr findet die internationale Leitmesse für Teile- und Oberflächenreinigung zum sechszehntenMal statt, wie gewohnt auf der Messe Stuttgart. Die Fraunhofer-Allianz Reinigungstechnik (FAR) fungiert auch 2018 als fachlicher Kooperationspartner der Messe.

Die parts2clean legt international als einzige Fachmesse ihren Fokus auf die Teile- und Oberflächenreinigung und bietet somit genau die richtige Plattform, um sich über Neuheiten in der Reinigungsbranche und Lösungen für individuelle Aufgabenstellungen zu informieren. Besucher können sich Einblicke entlang der gesamten Prozesskette verschaffen, vom Handling über Reinigungsverfahren und Anlagen, Analytik, Reinraumtechnik, Qualitätssicherung, Konservierung und Verpackung bis hin zu speziellen Technologien und Verfahren für die Reinigung in der Instandhaltung.

 

Entgrattechnologien

Robotergeführtes Entgraten

  • Erzeugung definierter Kantengeometrien
  • Hohe Flexibilität
  • Großer Arbeitsraum

Strömungsschleifen von Innengeometrien  

  • Bearbeitung von komplexen
    Kavitäten mit geringem Aspektverhältnis
  • Hohe Oberflächengüte
  • Großes Materialspektrum

Robotergeführtes Entgraten

Der Roboter vollführt im 24/7-Betrieb die erlernten Bearbeitungsaufgaben sicher und reproduzierbar, während der Werker weiterhin für die Bewertung und Korrektur des Prozesses zur Verfügung steht. Gleichgültig ob Radius, Fase oder Kante gebrochen, durch den zweistufigen Prozess, bestehend aus Fräsen und Bürsten, können alle gängigen Fasengeometrien gemäß Zeichnungsanforderung erzeugt werden.

Vorteile

Erzeugung definierter Kantengeometrien

Hohe Flexibilität

Großer Arbeitsraum

Strömungsschleifen von Innengeometrien

Im letzten Arbeitsschritt der Fertigungskette müssen Konturübergänge häufig entgratet und Kanten verrundet werden. Komplizierte Bauteilgeometrien und innenliegende Bereiche stellen konventionelle Nachbearbeitungsverfahren dabei oft vor unlösbaren Herausforderungen. Das Strömungsschleifen bietet die Möglichkeit, komplexe Werkstücke reproduzierbar nachzubearbeiten und manuelle Entgratprozesse zu substituieren.

Vorteile:

Bearbeitung von komplexen Kavitäten mit geringem Aspektverhältnis

Hohe Oberflächengüte

Großes Materialspektrum

 

CO2-Reinigungsverfahren

 

Trockene und rückstandsfreie Bearbeitungstechnologien

* Pflichtfelder