Anwendungsfelder

 

Automobilindustrie

Schon kleinste Verunreinigungen können Feldausfälle in Fahrzeugen verursachen. Die Allianz Reinigungstechnik ist nicht nur Experte für die Entwicklung von Anlagen zur Zwischenreinigung während der Montage, sondern analysiert und erforscht auch wirtschaftliche Optimierungspotenziale bereits bestehender Anlagen.

 

Photonik-Industrie

Der Bedarf an Informationstechnik steigt stetig. Optische Technologien können jedoch nur unter Einhaltung von größter Reinheit hochpräzise und einwandfrei hergestellt werden. Die Allianz Reinigungstechnik ist Experte auf dem Gebiet der Reinigung von Produkten und Oberflächen der Photonik und deren Umfeld.

 

Medizintechnik

Die Reinigung von Medizinprodukten ist komplex: Reinigungsverfahren müssen an die jeweiligen Materialien optimal angepasst und Reinigungsergebnisse überprüfbar gemacht werden. Die Allianz Reinigungstechnik ist Experte für die Reinigung in der Medizintechnik und im medizinischen Umfeld.

 

Lebensmittelindustrie

Nahrungsmittel unterscheiden sich in ihren Eigenschaften und Haltbarkeitsanforderungen, sodass die Anlagen zur optimalen Reinigung spezifisch angepasst werden müssen. Umfangreiche Forschungen im Bereich Hygienic Design machen die Allianz Reinigungstechnik zum idealen Partner für Ihre Anwendungsfälle.

 

Ressourcenschonung

In der Reinigungstechnik kann Ressourcenschonung zu Kosteneinsparungen und somit zu Vorteilen im internationalen Wettbewerb verhelfen. Die Allianz Reinigungstechnik ist Experte für Forschung und Entwicklung in den Bereichen Rückgewinnung und Aufbereitung von Prozessmedien.

 

Luftfahrt

Die Reinigung von Bauteilen, Oberflächen sowie von Maschinen und Anlagen nimmt eine zentrale Stellung in den Herstellungsprozessen der Luftfahrtindustrie ein. Auch in der Wartung und Instandhaltung von Triebwerken und Flugzeugkomponenten werden Reinigungsverfahren vor einem stark diversifizierten Anwendungshintergrund eingesetzt.

 

Mikrosystemtechnik

In unserem täglichen Leben sind elektronische Hilfen, wie zum Beispiel im Auto, nicht mehr wegzudenken. Von diesen Produkten wird zunehmend mehr Funktionalität erwartet, wodurch die Miniaturisierung ihrer elektronischen und mechanischen Systeme immer mehr zunehmen muss. Für solche miniaturisierten Systeme stellt allerdings jedes noch so kleine Staubkorn bei der Herstellung einen Störfall dar. Funktionsbeeinträchtigungen bzw. Qualitätsverluste bis hin zur völligen Funktionsuntauglichkeit sind oft die Folge. Ohne eine umfassende Aufrechterhaltung der notwendigen Reinheit über den gesamten Produktionsprozess kann keines dieser Systeme seinen Dienst für den Kunden aufnehmen.

 

Kulturguterhalt

Für den Erhalt historisch wertvoller Kulturgüter wird mit hohem Aufwand restauratorische Arbeit geleistet. In der Regel ist dabei der erste Schritt eine schonende Reinigung der Oberflächen. Stark gealterte Materialien und zum Teil nicht genau bekannte Zusammensetzungen von Material und Verschmutzung erschweren dabei die Wahl der geeigneten Reinigungstechnologie. Jahrzehntelange Erfahrungen von Restauratoren gleichen die fehlenden Informationen oft aus. Ein Fehlversuch in diesem Bereich ist aber meist auch der letzte Versuch.

 

Instandhaltung

Die Reinigung ist Teil jedes Instandhaltungsprozesses und ist zur Gewährleistung eines einwandfreien Betriebs notwendig. Der erste Arbeitsschritt bei der Wartung und Instandhaltung von Maschinen und Anlagen ist meist die Reinigung.

Aktuelles

Kontakt

Sie haben eine Fragestellung zur Reinigung in der Automobilindustrie bei der wir Sie unterstützen können? Dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf.